Baukredit vorzeitig kündigen

Oft wird einem die Frage gestellt ob man einen Baukredit einfach kündigen kann. Jedoch muss einem Bewusst sein das es sich bei einem Baukredit um einen Vertrag handelt den man nicht einfach so kündigen kann. Wer einen Baukredit kündigen muss, weil man vielleicht Berufsunfähig geworden ist oder eventuell seinen sicher geglaubten Arbeitsplatz verloren hat, der steht vor einem Finanziellen Kraftakt. Ein Baukredit zu kündigen ist und wird auch in Zukunft eine Kostenintensive Angelegenheit sein, bei dem vor allem die Vorfälligkeitsentschädigung beachtet werden muss.

Kann man einen Baukredit überhaupt kündigen und wie hoch sind die Kosten?

Wie hoch die Kosten sind, wenn man eine Baufinanzierung vorzeitig ablösen möchte oder muss, ist mit der Vorfälligkeitsentschädigung geregelt. Wer eine Baufinanzierung abschließt sollte darauf achten das diese möglichst niedrig ist, denn das sind Kosten die sie sich „ersparen“ können.

Doch was ist überhaupt diese Vorfälligkeitsentschädigung?

Die Vorfälligkeitsentschädigung ist eine Entschädigung die in der Regel nur bei Krediten oder Finanzierungen anfällt bei der der Zinssatz über einen bestimmten Zeitraum festgesetzt ist. Steigen die Zinsen innerhalb dieses Zeitraums profitiert der Kreditnehmen, fallen die Zinsen so ist das gut für Ihren Kreditgeber.

Wenn Sie einen Kredit aufnehmen legt die Bank Geld für einen bestimmten Zeitraum an, bei einer festgeschriebenen Laufzeit von 10 Jahren wird auch Geld von der Bank für 10 Jahre eingefroren. Sollten Sie aber nun Ihren Kredit vorzeitig ablösen, so muss die Bank den Betrag erneut anlegen und Sie verlieren dadurch die Zinsen und Zinseszinsen. Kündigung ohne Vorfälligkeitsentschädigung

Wenn Sie als Kreditnehmer die Zinsen über 10 Jahre festgeschrieben haben, so können Sie nach Ablauf dieser Zeit in einem Zeitraum von 6 Monaten kündigen. Die Zehn Jahre beginnen mit dem Tag, an dem Sie die Vollständige Darlehens- oder Kreditsumme überreicht bekommen. Wenn Ihnen das aber zu unsicher ist, können Sie sich vertraglich absichern indem Sie eine Kündigungsmöglichkeit nach Ablauf der Zinsbindung festlegen können.

Sollten Sie Ihr Darlehen oder Kredit nicht zurückzahlen können weil Sie etwa Berufsunfähigkeit geworden sind sollten Sie unbedingt ein Gespräch bei Ihrem Kreditgeben suchen. Dieser kann aus freien Stücken auf Teile oder sogar Vollständig auf die Vorfälligkeitsentschädigung verzichten. Dies wird er aber in der Regel nur dann tun, wenn er durch Sie ein Ersatzgeschäft bekommt oder eine Fortführung des Vertrags zu anderen Bedingungen angestrebt wird.

Egal warum Sie Ihren Baukredit oder das Darlehen kündigen wollen, suchen Sie das direkte Gespräch mit Ihrem Kreditgeber. Nur dieser kann Ihnen sagen welche Möglichkeit Sie haben um aus dem Vertrag heraus zu kommen. Achten Sie außerdem vor Vertragsabschluss auf die Höhe der Vorfälligkeitsentschädigung. Denn wer diese bereits niedrig festsetzen lässt steht unter Umständen nicht vor einem Privaten Ruin wenn er seinen Kredit vorzeitig ablösen will.

Sicher Sie sich noch heute mit unserem Baukreditrechner ein Angebot zu besten Konditionen. Einfach Ihre Wunschfinanzierung beantragen. Innerhalb weniger Minuten erhalten Sie ein Angebot das auf Ihre Vorstellungen abgestimmt ist. Gerade in der heutigen Zeit, jetzt wo die Zinsen schon sehr niedrig sind können Sie mit der Hilfe eines guten Angebots weiteres Geld einsparen. Ein Minimaler Zinsunterschied kann mehrere tausend Euro differenz ausmachen. Zögern Sie nicht, der Baukreditrechner ist für Sie kostenlos und alle Angebote sind für Sie unverbindlich und kostenlos.